Online (4)
im Chat (1)
Über uns
 
Aktuelles
 
Erfolge
 
Service
 
Intern
 
  News
  Forum
  Bürgerinfo
    Notruf
    Erste Hilfe
    stabile Seitenlage
    Wiederbelebung
    Schocklage
    Blutungen
    Verbrennungen
    Verätzungen
    Allergien
    Gelenkverletzung
    Herzinfarkt
    Knochenbruch
    Erstickungsgefahr
    Feuer löschen
    Brandklassen
    Feuerlöscher
  Eventkalender
  zum Nachdenken
Erste Hilfe
Muskel- oder Gelenkverletzung  
           
 

Typische Symptome sind Schmerzen, Funktionseinschränkung und Schwellung des
Gewebes. Es gilt die PECH-Regel: Pause, Eis, Compression, Hochlagerung.
Das sollten Sie tun:

 
  Bewegung sofort unterbrechen. Keine Belastung mehr zulassen!  
Kühlen: Eisbeutel, Kältepackung oder kalte Umschläge auflegen - aber nicht
  direkt auf die Haut!
Damit die Kälte ausreichend tief in das verletzte Gewebe eindringt, sollte
  mindestens eine halbe Stunde lang gekühlt werden. Dann: kurze Pause und
  anschließend wieder kühlen
Am besten Kühlpackung mit Elastikbinde zu einem Kompressionsverband fixieren
Lagern Sie die Gliedmaße hoch - das mindert die Schwellung
       
  Achtung: Verrenkte Gelenke darf nur ein Arzt einrenken!